„Ich stehe morgens auf, drehe meine Runde und weine“

Metullas Bürgermeister David Azulay ist verzweifelt – Kaum noch Kontakte in die israelische Partnerstadt Pockings

15.06.2024 | Stand 15.06.2024, 1:26 Uhr |

Von Rudolf G. Maier

Pocking. Der Kontakt ist abgerissen: Die letzten Gespräche haben Pockings Bürgermeister Franz Krah und sein Amtskollege David Azulay von Pockings Partnerstadt Metulla in Israel vor Monaten geführt. Damals hatte der Pockinger Stadtrat den Bürgern Metullas Unterstützung angeboten. Zunächst 10000 Euro. Der Bürgermeister in der israelischen Patenstadt sollte übermitteln, was zusätzlich dringend gebraucht wird. Aber er konnte und wollte die angebotene finanzielle und materielle Hilfe nicht annehmen. Schon damals hatten viele Einwohner Zuflucht im nahen Tiberias am See...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?