Feuer schnell eingedämmt
Großeinsatz am Samstagabend: Brand in Blockheizkraftwerk einer Zimmerei bei Vilshofen

08.07.2023 | Stand 14.09.2023, 21:43 Uhr |

Am Samstagabend hat es im Blockheizkraftwerk einer Zimmerei im Landkreis Passau gebrannt. −Foto: zema-medien

Am Samstagabend ist im Blockheizkraftwerk einer Zimmerei bei Vilshofen ein Feuer ausgebrochen. Ein Großaufgebot der Feuerwehren der Region konnte Schlimmeres verhindern.



Gegen 21.30 Uhr wurde ein Brand bei einem Blockheizkraftwerk bei Primsdobl im Landkreis Passau gemeldet. Der 59-jährige Geschädigte war selbst auf den Brand aufmerksam geworden, da der Strom ausgefallen war. Schließlich stellte er fest, dass Rauch aus dem Heizraum kam. Wie die Polizei mitteilte, war dort ein Stoß mit Anzündholz in Brand geraten.

Das Feuer konnte der Geschädigte nahezu selbst unter Kontrolle bringen. Weiteres wurde durch den Einsatz der Feuerwehr verhindert. Als Grund kommt entweder ein technischer Defekt oder eine Selbstentzündung aufgrund der Wärmeentwicklung in Frage. Der Schaden beträgt rund 50.000 Euro. Ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Gebäude wurde wegen der vorhandenen Brandschutzvorrichtungen verhindert. Aufgrund der anfänglichen Meldung waren die Feuerwehren Fürstenzell, Jägerwirth, Voglarn, Holzkirchen, Göbertsham, Söldenau und Neustift vor Ort.

− red/ade