Windorf
Gesichtsschutz verhindert Schlimmeres: 24-Jähriger verletzt sich mit Motorsäge

19.06.2024 | Stand 19.06.2024, 5:00 Uhr |

− Symblfoto: dpa

Glück im Unglück: Ein 24-Jähriger ist am Montag gegen 19.30 Uhr, bei Windorf (Landkreis Passau) mit Holzarbeiten beschäftigt gewesen.

Aus für den 24-Jährigen unerklärlich Gründen hat sich die Motorsäge verklemmt, es kam zu einem Rückschlag und das laufende Schwert schlug in Richtung seines Gesichts.

Wie die Polizei weiter mitteilt, bewahrte der Gesichtsschutz am Helm den jungen Mann vermutlich vor noch schlimmeren Verletzungen. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat den Unfall der Berufsgenossenschaft gemeldet. Der Schaden am Gesichtsschutz liegt im unteren dreistelligen Euro-Bereich.

− va