Polizei sucht Zeugen
Geklauter BMW in Dresden sichergestellt: Pockinger hatte Diebstahl noch gar nicht bemerkt

13.06.2024 | Stand 13.06.2024, 17:25 Uhr |

Gegen 7 Uhr im Raum Dresden wurde der BMW, an dem luxemburgische Kennzeichen angebracht waren, von einer Fahndungsstreife der Dresdner Polizei kontrolliert. − Symbolbild: Sven Hoppe/dpa

Schneller Ermittlungserfolg der Polizei: Einen in der Nacht auf Mittwoch in Pocking (Landkreis Passau) gestohlenen BMW hat die Dresdner Polizei nur wenige Stunden später sichergestellt.



Der 41-Jährige, der mit dem Wagen unterwegs war, wurde festgenommen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Bandendiebstahls ermittelt. Der Pockinger, dem der Wagen geklaut worden war, hatte den Diebstahl zu diesem Zeitpunkt, als ihn die Polizei darüber informierte, noch gar nicht bemerkt.

Pockinger Polizei wurde um 8 Uhr früh informiert



Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt, informierte die Dresdner Polizei die Kollegen der Polizeistation Pocking am Mittwoch kurz vor 8 Uhr morgens darüber, dass sie den BMW 540 XDrive eines Pockingers sichergestellt haben. Ein 41-jähriger Litauer, so erfuhren die Pockinger Polizisten, ist am Mittwoch gegen 7 Uhr im Raum Dresden mit dem Fahrzeug, an dem luxemburgische Kennzeichen angebracht waren, von einer Fahndungsstreife der Dresdner Polizei kontrolliert worden. Bei der Überprüfung der Fahrgestellnummer stellten die Beamten fest, dass der BMW auf einen Halter aus Pocking zugelassen ist.

Keyless-Go-Schließsystem mit Schlüsseldaten überbrückt



Erst als er von der Pockinger Polizei verständigt wurde, hatte der Halter den Diebstahl bemerkt. Das Fahrzeug habe er am Abend davor versperrt in seiner Grundstückseinfahrt abgestellt. Vermutlich wurde der BMW, der mit einem sogenannten Keyless-Go-Schließsystem ausgestattet ist, mit den Schlüsseldaten überbrückt und gegen 3 Uhr entwendet.

Der 41-jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Die Kripo Passau ermittelt nun gegen ihn wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls. Über die Haftfrage wurde im Laufe des gestrigen Tages entschieden.

Kripo ermittelt wegen Bandendiebstahls



Im Zusammenhang mit dem Fahrzeugdiebstahl bitten die Ermittler um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die am Mittwoch, 12. Juni, gegen 2 Uhr bis etwa 3 Uhr im Bereich Alte Hofmarkstraße und Geschwister-Wenig-Ring verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet haben, oder Taxiunternehmen, die vor der Tat eine Fahrt nach Pocking hatten, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Passau unter ✆0851/95110 in Verbindung zu setzen.

− red