Wegen holprigem Kopfsteinpflaster
Gehwege auf dem Vilshofener Stadtplatz werden begehbarer

Nach gestoppter Vollsanierung soll nun wenigstens der gesamte Fußgängerbereich flache Granitplatten erhalten

19.05.2024 | Stand 19.05.2024, 11:00 Uhr

Eigentlich sollte ja der gesamte historische Stadtplatz einer Generalsanierung und Neugestaltung unterzogen werden, doch dann stoppte der Stadtrat das ambitionierte Vorhaben vor 14 Monaten überraschend nach langer Planungsphase. Am Donnerstagabend haben die Bürgervertreter nun beschlossen, wenigstens die Gehwege links und rechts fußgängerfreundlicher durch einen neuen Belag zu gestalten. Auch sollen vier Querverbindungen über die Straße mit Bayerwaldgranit belegt werden. Die Kosten belaufen sich auf bis zu 1,5 Millionen Euro.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?