Traurige Gewissheit
Galt seit Oktober als vermisst: Mann (68) aus Hauzenberg tot in Saarbrücken aufgefunden

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 13:51 Uhr |

Der Mann aus Hauzenberg galt seit dem 15. Oktober vergangenen Jahres als vermisst.  − Symbolbild: Carsten Rehder/dpa

Mehrere Monate lang galt ein Mann aus Hauzenberg (Landkreis Passau) als vermisst. Nun herrscht traurige Gewissheit: Am vergangenen Donnerstag wurde der 68-Jährige tot aufgefunden.



Wie das Polizeipräsidium Niederbayern am Mittwoch berichtete, galt der Mann aus Hauzenberg seit dem 15. Oktober vergangenen Jahres als vermisst. An diesem Tag wurde er in Saarbrücken zum letzten Mal gesehen. Nun ist der Mann in der saarländischen Landeshauptstadt tot in seinem Fahrzeug, das aus der Saar geborgen wurde, gefunden worden.

Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei in Saarbrücken hat rechtsmedizinischen Untersuchungen veranlasst. Diese haben laut Polizei keine Hinweise auf Fremd- oder Gewalteinwirkung ergeben. Stattdessen gehen die Beamten von einem Suizidgeschehen aus.

− nm



In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen oder Suizidversuche - außer die Tat erfährt durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Sollten Sie selbst das Gefühl haben, dass Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Rufnummer 0800/111-0111 oder 0800/111-0222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Ihnen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können. Weitere Hilfsangebote gibt es beim Krisendienst Bayern unter der Telefonnummer 0800/655-3000 sowie der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.