Eging am See
Frau mit 3,4 Promille fuhr Schlangenlinien: Polizei sucht Zeugen der Alkohol-Fahrt

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 17:38 Uhr |

− Symbolfoto: dpa

Sage und schreibe 3,4 Promille hatte eine 48-Jährige im Blut, als sie am Freitag mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit war.

Durch eine Zeugenaussage weiß die Polizei inzwischen, dass die erheblich alkoholisierte Frau Schlangenlinien gefahren und dabei zum Teil auch auf die Gegenfahrbahn gekommen ist. Die Polizei sucht jetzt dringend weitere Zeugen.

Die Alkoholfahrt war am Freitagvormittag, 11 Uhr. Die 48-Jährige war auf der Kreisstraße FRG 33 von Schlinding (Gemeinde Thurmannsbang) kommend in Richtung Rohrbach (Gemeinde Eging) unterwegs.

Die Ermittler bitten Fahrzeugführer, die zur relevanten Zeit in diesem Bereich unterwegs waren und unter Umständen durch die Fahrweise der 48-Jährigen gefährdet wurden, sich unter ✆08541/96130 zu melden.

− va