30.000 Euro Schaden
Vier Verletzte nach Unfall auf dem A3-Zubringer in Neukirchen

09.06.2024 | Stand 10.06.2024, 10:32 Uhr |

Zu dem Unfall kam es Sonntagmittag. − Foto: zema-medien.de

Erneut kam es auf dem A3-Zubringer in Neukirchen vorm Wald (Landkreis Passau), auf Höhe des Gewerbegebietes, zu einem Verkehrsunfall. Wohl aufgrund eines Vorfahrtsverstoßes stießen ein Kia und ein VW zusammen. Der Unfall passierte am Sonntag gegen 12 Uhr.



Wie die Polizei berichtet, wollte eine 72-Jährige aus dem Landkreis Passau mit ihrem Kia nach links auf die B85 einbiegen und übersah eine entgegenkommende vorfahrtsberechtigte 41-jährige VW-Golf-Fahrerin ebenfalls aus dem Landkreis Passau.

30.000 Euro Schaden



Die beiden Fahrerinnen sowie die Beifahrer (76 Jahre und 26 Jahre) der 41-Jährigen wurden leicht verletzt, wie die Polizei auf Nachfrage berichtet. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 30.000.

An der Unfallstelle im Einsatz waren die Feuerwehr Neukirchen vorm Wald, Kreisbrandinspektor Alois Fischl, Kreisbrandmeister Johann Söldner, zwei Rettungswagen, ein Krankentransportwagen, die Polizei Passau, Straßenmeisterei und Abschleppdienst.

Erst am Fronleichnamstag kam es an der gleichen Stelle zu einem Verkehrsunfall.

− mz


Anmerkung der Redaktion: In einer Erstmeldung sprach die Polizei von drei Verletzten, diese Angaben wurden am Montag auf Nachfrage korrigiert.