Spielertrainer in der A-Klasse
Der nächste „Relegations-Riese“ verlässt Schaibing: Ralf Mayer (40) übernimmt die SG Haag/Hauzenberg II

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 14:42 Uhr |

Kehrt an die alte Wirkungsstätte zurück: Ralf Mayer (40.) übernimmt als Spielertrainer bei der SG Haag/Hauzenberg II − Foto: Sven Kaiser

Mit einem neuen Trainer startet die SG Haag/Hauzenberg II in die bevorstehende A-Klassen-Saison: Ralf Mayer (40) kommt aus Schaibing und kehrt zur alten Wirkungsstätte zurück.

Mayer, der gerade mit der DJK Schaibing zum wiederholten Mal über den Umweg Relegation den Klassenerhalt in der Kreisklasse gefeiert hat, wirkte bereits von 2014 bis 2023 in Haag – dabei in verschiedenen Positionen als Spieler, Spielertrainer, Co-Trainer und Sportlicher Leiter.

Die Schaibinger verlieren also nach dem Abschied von Trainer Michael Kordick (wird Spielertrainer in Karlsbach) den nächsten „Relegations-Riesen“.

SG-Abteilungsleiter Franz Schätzl freut sich dagegen über die Rückkehr des Torjägers. „Unser Trainer Christian Freund hat schon frühzeitig seinen Rücktritt angekündigt. Wir waren also auf der Suche nach einem Nachfolger und sind zum Glück fündig geworden.“

Mit der Verpflichtung von Mayer erhoffen sich die Verantwortlichen mehr Wucht im gegnerischen Strafraum. „Ralf hat schon häufig genug bewiesen, dass er genau weiß, wo das Tor steht. Mit seiner Erfahrung kann er zudem den jüngeren Spielern als Vorbild vorangehen.“

Als Ziel setzt sich die SG Haag /Hauzenberg II, im vorderen Drittel mitzuspielen. Zuletzt belegte man den 5. Platz in der A-Klasse Hauzenberg – mit dem Aufstieg hatte die Mannschaft frühzeitig nichts mehr zu tun.

Künftig nicht mehr zum Kader zählen Christian Stemplinger (28), der sich der DJK Oberdiendorf anschließt. Auch Maximilian Freund (33, nach Kropfmühl) und Michael Wandl (26, nach Thyrnau) verlassen die Spielgemeinschaft.

− fed