Breitenberg
„Den Standort darf man nicht aufgeben“

Bei Gespräch über Fortbetrieb der Rastbüchler Schanzen gab es Vorschläge, aber keine Zusagen

18.09.2023 | Stand 18.09.2023, 17:00 Uhr |
Helmut Preuß

Dem Wintersportzentrum in Rastbüchl droht das Aus. Hauptgrund sind 100 000 Euro jährliche Betriebskosten für die Schanzenanlage. Die klamme Grenzlandgemeinde Breitenberg kann diese nicht mehr aufbringen, auch wenn der Landkreis 35 000 Euro beisteuert. Bei einem Krisentreffen im Franz-Meyer-Haus bekannten sich prominente Vertreter aus Skiverbänden und Politik zwar zum Standort, konkrete Hilfszusagen aber blieben aus. Allein der Passauer Landrat deutete an, „eventuell noch mal Geld in die Hand zu nehmen“.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?