Die FGU hat neue Vizepräsidentin
Daniel Hartl und Lisa Holzhacker führen nun die Faschingsgesellschaft Untergriesbach

03.05.2024 | Stand 03.05.2024, 8:00 Uhr
Werner Stangl

Das neue Führungsteam der Faschingsgesellschaft Untergriesbach (FGU): (Vorne von links) Präsident Daniel Hartl, Vizepräsidentin Lisa Holzhacker, 2. Kassiererin Stephanie Windpassinger, Beisitzerinnen Lena Donaubauer und Daniela Bumberger, 2. Bürgermeister Manfred Falkner; (hinten von links) 2. Schriftführer Fabian Fenzl, Schriftführerin Verena Jellbauer, Beisitzer Winfried Hanel und Florian Kinateder, Kassenprüfer Daniel Holzhacker und Carolin Stoiber sowie 1. Kassier Matthias Pöppel.  − Fotos: Werner Stangl

Die Faschingsgesellschaft Untergriesbach (FGU) hat im vollbesetzten Lanz-Saal die Generalversammlung abgehalten. Präse Daniel Hartl berichtete nach dem Totengedenken und der Protokollverlesung durch Schriftführerin Verena Jellbauer von diversen Aktivitäten während des letzten Jahres.

Auch außerhalb der Faschingssaison beteiligte man sich beim Volksfest in Untergriesbach am Festzug und beim Bürgerschießen des Schützenvereins Untergriesbach-Grub, bei dem man den zweiten Platz holte.

Aktuell 307 Mitglieder bei den Faschingsaktiven



Die fünfte Jahreszeit startete man traditionell am 11.11., der letztes Jahr unter besonderen Vorzeichen stand. Da dies auf einen Samstag fiel, konnte ein ganztägiges Rahmenprogramm aufgestellt werden. So wurde mit dem Kuchenverkauf durch die Prinzengarde beim REWE und dortigen Auftritten der Kinder- und Teeniegarde die Zeit bis zum Countdown um 11.11 Uhr überbrückt. Abends wurde dann in gewohnter Weise beim Lanz die Inthronisierung des Prinzenpaars mit Nadja und Andreas gefeiert. Da der Fasching sehr kurz war, reihte sich bei den Garden ein Auftritt an den nächsten. Durch acht „Bunte Abende“, inklusive dem neuen „Bunten Nachmittag“, war in der Zeit nach dem Jahreswechsel sehr viel los. Der Präse lobte hier den unermüdlichen Einsatz und das Engagement jedes Einzelnen und zog den Hut davor, dass die Qualität des „Bunte-Abend-Programms“ wieder auf einem solch hohen Niveau gehalten wurde.

Ein großer Dank ging auch an Daniela Jellbauer und Tanja Haidinger, mit deren Unterstützung erstmalig ein Kinderfasching im Gasthaus Schurm veranstaltet wurde.

Auch der Endspurt der Faschingstage war mit dem Finale in Untergriesbach von großem Zusammenhalt geprägt. Nicht nur, dass sich ein bunter und langer Faschingszug durch den Markt schlängelte, wobei er sich dazu bei den Feuerwehren für das sichere Absperren bedankte, sondern dass auch der Ausklang im Partyzelt mit Spaß und ohne Zwischenfälle bis Mitternacht ausgelassen gefeiert wurde.

Daniel Hartl blickte aber nicht nur auf die letzte Saison, sondern auch auf die letzten drei Jahre dieser Wahlperiode zurück und fasste hier die aus seiner Sicht erwähnenswerten Highlights zusammen. Eines davon ist die Investition in eine neue Vereinsstandarte. Er stellte dazu den neuen Fahnenjunker Patrick Scharrer offiziell vor, der die neue Errungenschaft den Mitgliedern präsentierte.

„Las Vegas“ Motto der „Bunten Abende“ 2025



Der Präse bedankte sich bei allen Mitgliedern für das Vertrauen und stellte heraus, wie stolz alle im Verein auf sich sein könnten. Dass die FGU auf dem richtigen Weg sei, zeige schon allein der Mitgliederzuwachs, der sich nach sechs Jahren auf aktuell 307 Mitglieder fast verdoppelt hat. Er bescheinigte der FGU bestens für die Zukunft aufgestellt zu sein und unterstrich seine Bereitschaft diese Zukunft auch weitere drei Jahre mitgestalten zu wollen. Nach dem Kassenbericht durch Matthias Pöppel und der Entlastung der Vorstandschaft durch Daniel Holzhacker und Carolin Stoiber bescheinigte 2. Bürgermeister Manfred Falkner vor der Neuwahl der Vorstandschaft eine tolle Vereinsführung. Die gesamte FGU prägte ein einmaliger Zusammenhalt. Der Verein sei aus Untergriesbach auch außerhalb des Faschings nicht mehr wegzudenken.

In Kürze starten die Trainings der Garden



Anschließend wurde die neue Vorstandschaft gewählt. Daniel Hartl wurde für weitere drei Jahre einstimmig bestätigt. Bei der Position seines Stellvertreters gab es eine Änderung, da Fabian Fenzl aus beruflichen Gründen nun als 2. Schriftführer fungiert. Den Posten der Vizepräsidentin bekleidet nun Lisa Holzhacker. Die weiteren Positionen sehen wie folgt aus: Verena Jellbauer bleibt 1. Schriftführerin, Matthias Pöppel und Stephanie Windpassinger kümmern sich um die Kassengeschäfte.

Durch eine Satzungsänderung wurden die Beisitzer auf vier Personen erweitert und werden durch Florian Kinateder, Lena Donaubauer, Daniela Bumberger und Winfried Hanel besetzt. Die beiden Kassenprüfer Daniel Holzhacker und Carolin Stoiber wurden in ihrem Amt bestätigt.

Trotz eines größeren Umbruchs in den Garden konnten die Kinder-, Teenie- und auch die Prinzengarde wieder vollständig besetzt werden. Die Trainings starten demnächst. Bei Susanne Hartl als scheidende Trainerin und Gardemajorin als auch bei ihrer Stellvertreterin Lena Donaubauer bedankte sich der Präse mit einem bunten Blumenstrauß für deren Einsatz in den vielen Jahren.

Zum Schluss lüftete der Präse mit „Las Vegas“ noch das Geheimnis des Mottos für die „Bunten Abende“ 2025 und gab noch einen kurzen Ausblick zu den kommenden Veranstaltungen.

− wst