Pocking
Da waren die Beamten baff: Mann fährt betrunken zur Polizei

09.07.2024 | Stand 09.07.2024, 15:33 Uhr |

Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr hat sich am Montag ein 61-jähriger Pockinger eingehandelt. Der Hergang war kurios.

Da waren die Beamten baff: Gegen 20.20 Uhr fuhr der Mann mit seinem Auto zur Polizeistation Pocking, um Anzeige zu erstatten. Bei der Aufnahme des Sachverhalts durch die Beamten wurde bei dem Mann deutlicher Alkoholgeruch festgestellt.

Ein Alkotest bestätige laut Polizei den Alkoholkonsum. Dem Mann wurde die Heimfahrt untersagt und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

− red