Breitbandausbau: In Tutting werden Leerrohre verlegt

Im Rahmen der Sanierung der Straßenentwässerung – Gemeinde Kirchham stellt dafür 125 000 Euro in den Haushalt ein

20.06.2024 | Stand 20.06.2024, 1:28 Uhr |

Von Lorenz Diet

Kirchham. Auch wenn von der Telekom gegenwärtig kein Breitbandausbau in Tutting vorgesehen ist, sollen dennoch im Rahmen der neuen Straßenentwässerung und dem dabei erforderlichen Aufbruch der gemeindlichen Gehsteige und Seitenstreifen entlang der früheren B12, heute Kreisstraße, Leerrohre für einen zukünftigen Ausbau verlegt werden. So könnten erneute Asphaltaufbrüche in absehbarer Zeit vermieden werden. Die Kosten für die Verlegung, so beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung, übernimmt die Gemeinde. Sie hat in ihrem Haushalt 125000 Euro für den...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?