Nach dem Hochwasser in Passau
Biologe: Gewässer wieder naturnaher gestalten

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 19:00 Uhr |
Milena Binkert

„Gerade mit Blick auf das jüngste Hochwasser müssen wir erkennen, dass der schnelle Anstieg der Flüsse nicht nur mit den extremen Niederschlagergebnissen, sondern auch mit Flussveränderungen im Zusammenhang stand“, sagt Biologe Dr. Marco Denic vom Landschaftspflegeverband Passau. Er kritisiert, dass der Mensch die Gewässerstrukturen durch befestigte Uferbereiche, künstliche Entwässerungsstrukturen oder Wasserkraftwerke oft stark zu seinen Gunsten verändert und plädiert deshalb: „Wir müssen in unseren Gewässern wieder mehr Unordnung zulassen.“

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?