Auszeit zwischen Prüfungen
Berufsfachschule für Sozialpflege in der Turmgalerie

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 5:00 Uhr |
Erika Schwitulla

Besuch in der Turmgalerie: die Schüler aus der Klasse 11S der Berufsfachschule für Sozialpflege mit Praxislehrkraft Christine Brandl (li) bei ihrem Besuch in der Turmgalerie, wo sie von Erika Schwitulla (2.v.r.) empfangen wurden. − Foto: VA

Mitten in der Prüfungszeit haben sich zehn Schüler Berufsfachschule für Sozialpflege einen Besuch in der Turmgalerie gegönnt, um die Bilder der Ritter Tuschl Grundschule „Eine Reise um die Welt“ zu besichtigen. Die praktischen Prüfungen wurden von allen bereits erfolgreich abgeschlossen. Die schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgen in der kommenden Woche.

Einfache Mittel, effektiv eingesetzt

Unter Leitung der Praxislehrkraft Christine Brandl erhielten die Besucher einen Einblick in die verschiedenen Techniken, Kunst mit einfachen aber effektiven Mitteln zu gestalten.

Die Schüler besuchen die Klasse 11 S der Berufsfachschule für Sozialpflege, die in der Vilshofener Berufsschule integriert ist. Ihre spätere Aufgabe wird es sein, als Pflegefachhelfer oder Sozialbetreuer in den Einrichtungen der Pflege zu arbeiten. Dabei kommen der künstlerischen Gestaltung und der kreativen Beschäftigung eine große Bedeutung zu. Besonders erfreulich ist, dass alle schon einen Arbeitsvertrag in der Tasche haben.

Besonderheiten der Turmgalerie

Erika Schwitulla, Vorsitzende des Kultur- und Geschichtsvereins, führte die Gruppe durch den Stadtturm, erläuterte seine Geschichte sowie die Besonderheiten der Turmgalerie. Sie wünschte den jungen Menschen einen guten Prüfungsabschluss und viel Freude in ihrem überaus wichtigen Beruf.

− esw