Mit Helikopter in Klinik
Auf Baustelle in Vilshofen: Bauarbeiter (18) verfängt sich in Betonsilo und wird eingeklemmt

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 17:00 Uhr |

Nachdem der 18-Jährige befreit wurde, begann die Polizei, das Betonsilo zu begutachten, um die Unfallursache herauszufinden. − Foto: Kuhnt

Zu einem Einsatz wurden die Feuerwehren Vilshofen und Windorf (Landkreis Passau) am Montagnachmittag gegen 16 Uhr in Vilshofen alarmiert. Nach Erstinformationen hatte sich ein Arbeiter auf der Baustelle des VR-Quartiers in der Aidenbacher Straße mit dem Bauch in der Förderschnecke eines Betonsilos verfangen.



Mutmaßlich war er gerade bei der Reinigung des Gerätes. Die Feuerwehrler retteten den 18-Jährigen, indem sie die „Schnecke“ vom Silo mit einer Flex abschnitten, erklärt Kommandant Markus Schütz auf Nachfrage. Der Bauarbeiter, der während seiner Rettung bei Bewusstsein war, wurde mit dem Helikopter ins Krankenhaus gebracht.

− ekj