Zwei männliche Tatverdächtige
Zeugen gesucht: Frau (68) wird in Mühldorfer Park überfallen und ausgeraubt

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 13:57 Uhr |

Die zwei tatverdächtigen Männer sind geflüchtet – nun sucht die Kripo dringend nach Zeugen für den Tatzeitraum. − Symbolbild: dpa-Bildfunk

Eine 68-Jährige ist am Samstagabend in einem Park in Mühldorf von zwei Männern überfallen worden. Die beiden verletzten die Frau im Gesicht und flüchteten mit Bargeld aus ihrer Handtasche – die Kripo ermittelt.



Die 68-jährige Österreicherin war am Samstagabend in der Parkanlage in Mühldorf, Ecke Zeppelin- und Eichkapellenstraße unterwegs, als sie zwischen 19 und 19.30 Uhr von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Wie die Polizei mitteilt, hätten die Unbekannten der Frau unter Anwendung körperlicher Gewalt ihre Handtasche aus der Hand gerissen und Bargeld herausgenommen. Die 68-Jährige erlitt dadurch Verletzungen im Gesicht. Anschließend flüchteten die beiden Tatverdächtigen unerkannt in unbekannte Richtung, so die Polizei.

Zeugen dringend gesucht



Die ersten Ermittlungen nahm die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn auf – mittlerweile hat die Kripo Mühldorf am Inn übernommen.

Eine Beschreibung der Tatverdächtigen liegt bislang nicht vor. Nun bittet die Kriminalpolizei um Hinweise unter der Telefonnummer ✆08631/36730.

Besonders wichtig ist, ob jemandem verdächtige Wahrnehmungen oder Personen unmittelbar vor oder nach der fraglichen Tatzeit (19 bis 19.30 Uhr) im näheren Umfeld der Zeppelinstraße bzw. Eichkapellenstraße in Mühldorf aufgefallen sind. Zudem möchte die Polizei wissen, ob jemand den Vorfall beobachtet hat oder sonst Hinweise geben kann, um die Tat aufzuklären.

− jas