Polizei bittet um Hinweise
SUV-Fahrer fährt in Schwindegg über Rot – und kümmert sich nicht um verletzten Bub (10)

09.06.2024 | Stand 09.06.2024, 14:00 Uhr |

Weil ein SUV-Fahrer am Freitag in Schwindegg (Landkreis Mühldorf) bei Rot über die Ampel fuhr, wurde ein zehnjähriger Radfahrer verletzt. − Symbolbild: Stefan Sauer/dpa

Weil ein SUV-Fahrer am Freitag in Schwindegg (Landkreis Mühldorf) bei Rot über die Ampel fuhr, wurde ein zehnjähriger Radfahrer verletzt – was den Autofahrer aber nicht interessierte.



Laut Polizei wollte der Zehnjährige gegen 13 Uhr die Fußgängerampel an der Mühldorfer Straße an der Einmündung zur Haager Straße bei Grün überqueren, als der SUV-Fahrer mit seinem schwarzen Audi von links kommend bei Rot über die Ampel und über den Fußgängerüberweg fuhr. Der Junge konnte nur durch eine Vollbremsung Schlimmeres verhindern, stürzte jedoch trotzdem und verletzte sich leicht.

Der SUV-Fahrer fuhr ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern, einfach weiter. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 08631/3673-0 um sachdienliche Hinweise.

− kl