Haus nicht mehr bewohnbar

Sauna löst Brand in Niedertaufkirchen aus: Zwei Verletzte, hoher Schaden

15.01.2023 | Stand 15.01.2023, 16:01 Uhr

−Symbolbild: Philipp von Ditfurth/dpa

Eine Sauna im Dachgeschoss war in der Nacht auf Sonntag wohl der Auslöser für einen Brand in Niedertaufkirchen (Landkreis Mühldorf).



In der Nacht auf Sonntag ist es in einem freistehenden Einfamilienhaus in einem Siedlungsgebiet in Niedertaufkirchen zu einem Feuer gekommen. Als Ursache geht die Polizei Mühldorf aktuell von einem technischen Defekt der Sauna im Dachgeschoss aus.

Haus derzeit nicht bewohnbar



Die Bewohner waren zur Brandzeit nicht im Haus, teilt die Polizei mit. Bei ihrer Rückkehr in den frühen Morgenstunden haben sie jedoch starken Rauch im gesamten Haus festgestellt.

Bei einer ersten Überprüfung haben sich zwei Personen leichte Rauchgasvergiftungen zugezogen. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehren Niedertaufkirchen, Töging am Inn, Mühldorf am Inn, Roßbach und Hörbering waren mit einer Vielzahl an Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Das Haus ist laut Polizei aktuell nicht bewohnbar.

− tka