13 Fahrer zu schnell
Geschwindigkeitsmessung in Taufkirchen: Schnellster war fast 30 km/h drüber

22.05.2024 | Stand 22.05.2024, 12:53 Uhr

Insgesamt 501 Fahrzeuge kontrollierte die Polizei bezüglich ihrer Geschwindigkeit. − Symbolbild: Bihlmayer, imago

13 Fahrzeuge hat die Autobahnpolizeistation Mühldorf am Inn bei einer Geschwindigkeitsmessung am Dienstag in Taufkirchen (Landkreis Mühldorf am Inn) mit zu hohem Tempo erwischt. Der Schnellste war fast 30 km/h zu schnell.



Die Messung fand zwischen 7.45 und 12.30 Uhr auf der Staatsstraße bei Taufkirchen in Fahrtrichtung Kraiburg am Inn auf Höhe Lanzing statt. Bei erlaubten 70 km/h überschritten 13 von 501 gemessenen Fahrzeugen die zulässige Höchstgeschwindigkeit.

Tagesschnellster war ein Autofahrer mit 99 km/h. Sechs Fahrzeugführer wurden gebührenpflichtig verwarnt, gegen sieben wurde Anzeige erstattet, so die Polizei. Sie erwartet nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

− skr