Großeinsatz
Brand an Waldkraiburger Mittelschule - Zwei Personen verletzt

26.06.2024 | Stand 26.06.2024, 19:27 Uhr |

Feuerwehreinsatz an der Mittelschule in Waldkraiburg. Bei einem Brand soll es dort Verletzte gegeben haben. − Foto: Eß

Großalarm in Waldkraiburg (Kreis Mühldorf a. Inn): Von der dortigen Mittelschule wurde ein Brand gemeldet. Zwei Personen wurden dabei verletzt, darunter ein Schüler. Das gesamte Schulgebäude wurde evakuiert



Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr aus Waldkraiburg, Pürten, Sankt Erasmus sowie dem Landkreis Mühldorf und BRK waren vor Ort. Der Brandherd konnte schnell ausfindig gemacht werden, teilte die Polizei Waldkraiburg am Mittag mit. Demnach soll der Brand im Bereich der Toiletten ausgebrochen sein. Ein 15-jähriger Schüler sowie eine Rettungskraft musste wegen Kreislaufproblemen behandelt werden.

Verdacht auf Brandlegung

Die Polizeiinspektion Waldkraiburg ermittelt derzeit unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein gegen einen bislang noch unbekannten Täter. Es bestehe der Verdacht der „gemeinschädlichen Sachbeschädigung durch Brandlegung“, heißt es seitens der Polizei. Wobei der Sachschaden minimal ist: Rund 10 Euro an dem in Brand geratenen Mülleimer.

− lai