Mit 1,1 Promille
Betrunkener Autofahrer fährt in Schlangenlinien durch Haag und lenkt in den Gegenverkehr

10.05.2024 | Stand 10.05.2024, 16:57 Uhr

Mit 1,1 Promille ist am Donnerstagabend ein 50-Jähriger von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. − Symbolbild: Uli Deck/dpa

Mit 1,1 Promille ist am Donnerstagabend ein 50-Jähriger von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Der Autofahrer war in Schlangenlinien in der Wasserburger Straße im Gemeindegebiet von Haag (Landkreis Mühldorf) unterwegs und lenkte mehrfach in den Gegenverkehr.



Laut Polizei gefährdete der 50-jährige Mann andere Verkehrsteilnehmer. Nachdem eine Zeugin die Polizei verständigte, unterzogen die Beamten den 50-Jährigen einer Verkehrskontrolle.

50-Jährigen erwartet Ermittlungsverfahren



Dabei bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch – außerdem stellten sie Ausfallerscheinungen bei dem Fahrer fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,1 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Den 50-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit am Steuer – die Beamten stellten seine Fahrzeugschlüssel und seinen Führerschein sicher.

Verkehrsteilnehmer, die durch den Autofahrer gefährdet worden, sind aufgerufen, sich bei der Polizei Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638 94470 zu melden.

− jmü