Geldstrafe
Waldkirchner Kollektenaffäre: So kam es zu dem Urteil

09.02.2024 | Stand 09.02.2024, 23:00 Uhr

Das Amtsgericht Freyung hat den ehemaligen Waldkirchner Stadtpfarrer Bruno Pöppel in der sogenannten „Kollektenaffäre“ wegen Untreue zu einer Geldstrafe in Höhe von 13.200 Euro verurteilt. Dazu sollen 26.000 Euro eingezogen werden – so hoch bezifferte die Richterin den entstandenen Schaden für die Kirchenstiftung. Wie es zu dem Urteil kam, lesen Sie nach kurzer Anmeldung.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?