Waldführer werden zu Moorführern

Ehrenamtliche bereiten sich auf neue Führung durch das Finsterauer Filz vor

27.05.2024 | Stand 27.05.2024, 1:07 Uhr

Finsterau. Seit knapp zwei Jahren gehören das Finsterauer Filz und die umliegenden Wälder zum Nationalpark Bayerischer Wald. Damit Besucher noch intensivere Einblicke in die neuen Schutzgebietsflächen bekommen, bietet der Nationalpark in diesem Sommerhalbjahr einmal monatlich eine geführte Tour unter dem Titel „Durch das Hochmoor“ an.

Moorbewuchs erobert Lebensraum zurück

Fachlichen Input dafür holten sich die ehrenamtlichen Waldführer von Pro Nationalpark Freyung-Grafenau jüngst bei einer Fortbildung. „Die Torfschicht im Inneren des Moores ist zum Teil über drei Meter dick“, erklärte Dr....

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?