Gemeinderätinnen-Treffen in Grafenau
Vernetzung und Austausch im Ilzer Land

15.05.2024 | Stand 15.05.2024, 19:00 Uhr

Vernetzung und Austausch über kommunale Grenzen hinweg: die Gemeinderätinnen der ILE Ilzer Land mit Bürgermeister Alexander Mayer und Stadträtinnen beim Besuch in Grafenau. − Foto: Ilzer Land

Ein Format, das sich großer Beliebtheit erfreut, ist das Gemeinderätinnen-Treffen der ILE Ilzer Land. Erstmals von den Marktgemeinderätinnen aus Hutthurm initiiert, finden die Treffen regelmäßig in einer der zwölf Kommunen im Ilzer Land statt. Dazu gehören Eppenschlag, Fürsteneck, Grafenau, Hutthurm, Innernzell, Perlesreut, Ringelai, Röhrnbach, Saldenburg, Schöfweg, Schönberg und Thurmansbang. Dieses Mal war Grafenau als Gastgeber an der Reihe.

Treffpunkt war das Rathaus. Hier warteten die Stadträtinnen Hilde Greiner, Anne-Marie Ederer und Johanna Maier-Simmet und Bürgermeister Alexander Mayer. In seinem Vortrag gab Mayer einen sehr interessanten und umfassenden Einblick in die vergangenen und geplanten Aktivitäten und Projekte der Stadt.

Im Anschluss ging es in zwei Gruppen durch den Kurpark. Eine Gruppe erwartete eine Führung durch das Freibad „Bärenwelle“, begleitet vom Bürgermeister und Bademeister Peter Weininger. Die andere Gruppe durfte ihr Geschick in der Minigolfanlage unter Beweis stellen. Anschließend trafen sich beide Gruppen in Uli's Café & Biergarten zum Mittagessen, bei dem die Gemeinderätinnen auch einen Blick in die „like“-Eishalle werfen konnten.

Spannende Einblicke in die Bären- und Säumerstadt

Gut gestärkt, folgte ein informativer und kurzweiliger Stadtrundgang mit dem ehemaligen Rathaus-Geschäftsleiter Willi Schindler. Die Gemeinderätinnen aus dem Ilzer Land erhielten spannende Einblicke in die Geschichte sowie aktuelle Entwicklungen der Bären- und Säumerstadt.

Zurück im Rathaus, ging ILE-Geschäftsführerin Corina Molz u.a. auf den „Tag der Vereine“ am 22. Juni im Kurpark Grafenau ein. Das Ilzer Land möchte dabei in Kooperation mit der Stadt und dem Regionalmanagement des Landkreises unter dem Motto „Ilz Du mitmachen?” Jung und Alt zusammenbringen und zeigen, wie vielfältig das Ehrenamt in unserer Region ist.

Vorstellung der WalDi-App

Ein weiteres Highlight-Thema des Vortrags war Wald Digital – oder kurz: die WalDi-App. Über die App erfahren Nutzerinnen und Nutzer als Erstes, welche Veranstaltungen in der Region stattfinden, welche spannenden News es aus der eigenen Stadt oder Gemeinde und in den Nachbarorten gibt und vieles mehr. Die mögliche Weiterentwicklung der App wurde im Anschluss diskutiert. Über Anregungen zur Optimierung von WalDi freut sich das Ilzer Land unter smart@ilzerland.bayern.

Das nächste Gemeinderätinnen-Treffen ist im Herbst in Saldenburg.

− eb