Probleme in die Hand genommen

Puppentheater zur Umweltbildung von Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 1:01 Uhr |

Grafenau. Handpuppen entwerfen, bauen, bemalen, Bühnenbild gestalten, Texte schreiben, Werbung für das Puppentheater erstellen: All das hat die praxisintegrierte Ausbildungsklasse (kurz: „Pia“) der Fachakademie für Sozialpädagogik in Grafenau in den letzten Wochen im Unterricht für Kunst- und Werkpädagogik umgesetzt.

„Ein hartes Stück Arbeit, aber es hat auch unglaublich viel Spaß gemacht“, meint Stefanie Schrank, die Kunstlehrerin der Klasse, die das Projekt mit der Pia 2 durchgeführt hat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Herausgekommen ist nach all dem kreativen Werkeln ein...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?