Passanten rufen die Polizei
Ohne Hose und bekifft im Auto zur Racheldiensthütte

18.06.2024 | Stand 18.06.2024, 13:13 Uhr |

Am 16. Juni wurde die PI Grafenau gegen 16 Uhr zur Racheldiensthütte gerufen. Wie sich im Nachhinein herausstellte, zu einem nicht alltäglichen Fall.

Es wurde mitgeteilt, dass eine Frau mit ihrem Pkw trotz Verbots direkt zur Racheldiensthütte gefahren sei. Die Frau habe keine Hose an und belästigt Gäste und Personal.

Eine Streifenbesatzung konnte die Dame vor Ort antreffen. Dabei handelt es sich um eine 32-Jährige aus dem Landkreis Deggendorf. Zeugen konnte beobachten, dass die Frau beim Aussteigen einen Joint in der Hand hatte.

Sie gab zudem den Konsum von Cannabis am Vortag zu. Es wurde daher eine Blutentnahme angeordnet, der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde sie an die Eltern übergeben. Der 32-Jährigen droht nun ein einmonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld in dreistelliger Höhe sowie ein Eintrag im Verkehrszentralregister.