Waldkirchen
Mit 107 km/h durch 50er-Zone gerast

13.08.2023 | Stand 12.09.2023, 23:37 Uhr

16 Beanstandungen hat die Polizei nach Geschwindigkeitsmessungen ausgesprochen, die die Verkehrspolizei Passau am vergangenen Donnerstag, 10. August, in der Zeit von 5.30 bis 9 Uhr durchgeführt hat – und zwar auf der Staatsstraße 2632 zwischen Waldkirchen und Böhmzwiesel

Bei erlaubten 50 km/h außerorts an der Messstelle kam es zu insgesamt 16 Beanstandungen, wie die Dienststelle in einer Pressemitteilung berichtet. Der Schnellste von ihnen war den Angaben zufolge mit 107 km/h unterwegs − und damit um mehr als doppelt so schnell wie an dieser Stelle erlaubt.

Die Folge für den Temposünder wird ein empfindliches Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot sein, so die Polizei.

Sieben Verkehrsteilnehmer verwarnten die Beamten, bei neun Fahrzeugführern kam es zu einer Anzeige.

− pnp