Grafenau
Mann stürzt mit Bulldog in Schlucht und wird schwer verletzt: Rettung per Hubschrauberwinde

30.06.2023 | Stand 14.09.2023, 22:17 Uhr

Mit diesem Bulldog stürzte der Mann den Abhang hinunter. Er wurde darunter eingeklemmt und musste schwer verletzt per Hubschrauber gerettet werden. −F.: FF Grafenau

Am Donnerstagabend hat sich gegen 20.20 Uhr im Leitenholz in Großarmschlag (Landkreis Freyung-Grafenau) ein Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein 53-jähriger Mann schwer verletzt worden ist.



Das könnte Sie auch interessieren: Von Traktorreifen erfasst: Mädchen (3) stirbt in Niederbayern

In dem Waldgebiet werden Rohre saniert und der Mann war deshalb mit einem Kleintraktor auf einem Waldweg unterwegs. Er kam mit seinem Fahrzeug aus unerklärlichen Gründen vom Weg ab und rutschte meterweit den steilen Hang hinunter. Der Mann wurde durch den Bulldog eingeklemmt.

Ein Bergwachtler wurde per Hubschrauberwinde samt Rettungstrage zu ihm herabgelassen. In dieser wurde der Mann dann aus dem unzugänglichen Waldgebiet herausgeflogen. Vor Ort waren mehrere Feuerwehren, die Bergwacht und der Rettungsdienst. Der Verletzte kam mit dem Hubschrauber in ein Klinikum. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

− an