Waldkirchen

Literarisches Cafe: Erstes Treffen im neuen Jahr

25.01.2023 | Stand 25.01.2023, 19:00 Uhr

Zum ersten Literarischen Café im neuen Jahr treffen sich alle Literaturfreunde am Donnerstag, 26. Januar, um 19 Uhr im Kunstraum/Jahnstraße. Im Mittelpunkt steht der Roman „Neujahr“ von Juli Zeh: Henning, ein Verlagslektor Mitte 30, macht mit seiner Frau Theresa und seinen beiden Kindern Urlaub auf Lanzarote. Am Neujahrsmorgen bezwingt Henning die Steilauffahrt nach Femés und reflektiert dabei sein Leben. Eigentlich ist alles in Ordnung, seiner Familie geht es gut, doch er befindet sich in einem Zustand dauernder Überforderung. Als er die Spitze des Hangs erreicht, bricht er zusammen, Erinnerungen brechen über ihn herein. Juli Zeh beschäftigt sich in ihrem Werk einfühlsam mit einem modernen Protagonisten – dem überforderten Mann. Der Roman ist exakt gescheitelt, genau in der Mitte erreicht Hennig den Gipfel. Was folgt ist der freie Fall in die Vergangenheit. Das nächste Literarische Café findet am Donnerstag, 16. Februar, statt.

− pnp