Neuschönau
Gelungene Premiere für die Kapitänin

Neue Schutzgebietschefin Ursula Schuster kündigt noch mehr „Nationalpark für alle“ an

09.01.2024 | Stand 09.01.2024, 19:00 Uhr

Sie selbst hat vor kurzem bei ihrer ersten Personalversammlung den Nationalpark als „großes Schiff“ bezeichnet. Und dieses brauche einen Kapitän – nun eine Kapitänin – die es in die Zukunft manövriere. Ursula Schuster, seit einem halben Jahr die neue Leiterin des Nationalparks Bayerischer Wald, hat am Montagabend bei ihrer gelungenen Neujahrsempfangsreden-Premiere angekündigt, dass dieses Schiff auch dank ihrer Mitarbeiter gut auf Kurs liege. Ziel in den kommenden Jahren sei es, noch mehr ein Nationalpark für alle zu werden.

Darunter falle zum einen die Attraktivitätssteigerung des Tier-Freigeländes im Nationalparkzentrum Falkenstein. „Uns ist bewusst, dass es hier Nachholbedarf gibt“, so Schuster. Man wolle die Einrichtung durch kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen umgestalten, diese würden derzeit von einer sachgebietsübergreifenden Arbeitsgruppe konzipiert.

Einen ersten Schritt in diese Richtung könne man bereits in diesem Jahr gehen. Die Nachhaltigkeitskugelbahn, die im vergangenen Sommer beim Infopavillon auf der Landesgartenschau in Freyung zu finden war, werde ins Tier-Freigelände nach Ludwigsthal gebracht und dort fest installiert.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?