Zwei leicht Verletzte bei Unfall
Vorfahrtsmissachtung an der Kreisstraße

17.05.2024 | Stand 17.05.2024, 13:29 Uhr
Andrea Luderer-Ostner

Die 19-jährige Seat-Fahrerin wurde durch den Aufprall in die entgegengesetzte Richtung gedreht.

Das ging zum Glück glimpflich aus, auch wenn der erste Anschein Schlimmeres hatte vermuten lassen: Am Freitagmittag wollte ein 81-jähriger Fahrzeuglenker eines schwarzen VW Touran von der Kühgasse aus Oberframmering kommend links in die Kreisstraße DGF 3 Richtung Landau einbiegen. Dabei übersah er eine 19-jährige Verkehrsteilnehmerin, die aus Richtung Landau kam und die mit ihrem weißen Seat, aufgrund der Aufprallwucht sogar noch gedreht wurde.

Der VW-Fahrer touchierte zudem die Verkehrstafel an der Kreisstraße. Beide Verkehrsteilnehmer kamen aus dem Landkreis. Beide Fahrer saßen alleine im Fahrzeug und wurden, nach ersten Erkenntnissen, leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehren Landau und Oberframmering übernahmen den Einsatz an der Unfallstelle und die Verkehrsleitung.