Mann von Trio verprügelt
Versuchtes Tötungsdelikt in Dingolfing: Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung

18.05.2024 | Stand 19.05.2024, 15:26 Uhr

Nach einer Auseinandersetzung in Dingolfing ermittelt die Kripo Landshut wegen eines versuchten Tötungsdelikts. − Foto: Symbolfoto dpa

Drei bislang unbekannte Männer haben am Freitagnachmittag in Dingolfing einen Mann verprügelt und am Boden liegend gegen den Kopf getreten. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts – und hat eine Beschreibung der Tatverdächtigen veröffentlicht.



Nach Angaben der Polizei eskalierte um kurz nach 16.15 Uhr eine Auseinandersetzung im Bereich der Römerstraße/Keltenstraße in der Nähe des Bahnhofs. Dabei hielten zwei Männer das Opfer fest, ein Dritter schlug dem Mann mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Als dieser verletzt zu Boden sackte, schlug einer der Männer mehrmals mit den Füßen gegen seinen Kopf.

Anschließend flüchteten die drei Tatverdächtigen Richtung Bahnhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Das Opfer wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Weitere Details zur Schwere der Verletzung waren zunächst nicht bekannt.

Die Ermittler hoffen nun auf Zeugenhinweise. Von den drei unbekannten Tatverdächtigen liegen Personenbeschreibungen vor:

- 1. Person: männlich, ca. 25 Jahre alt, schlank, südländischer/arabischer Typ, schwarze Haare, kurzer Bart, bekleidet mit einem kurzärmeligen Oberteil und hellblauen Jeans

- 2. Person: männlich, ca. 24 Jahre alt, schlank, südländischer/arabischer Typ, kurze schwarze Haare, Kinnbart, keine Angaben zur Bekleidung bekannt

- 3. Person: männlich, ca. 22 Jahre alt, schlank, südländischer/arabischer Typ, mittelblonde Haare, kurzer blonder Bart, keine Angaben zur Bekleidung bekannt

Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Kripo in Landshut, ✆0871/9252-0, melden.

− age