Unfall im Landkreis Landau
Alkoholisiertes Duo: Vater verursacht Unfall, Sohn kommt mit Auto dazu

24.05.2024 | Stand 24.05.2024, 12:12 Uhr

Ein Mercedes und ein BMW stießen zwischen Aufhausen und Simbach zusammen. − Foto: al

Ein Vater hat am Donnerstagabend alkoholisiert zwischen Aufhausen und Simbach einen Verkehrsunfall verursacht. Dann kam der Sohn mit dem Auto zur Unfallstelle – auch er war alkoholisiert.



Das könnte Sie auch interessieren: 18 häufige Verkehrs-Irrtümer: Glauben Sie auch, dass dieses Tempolimit nur bei Schnee gilt?

Laut Polizei war der 62-Jährige aus dem Landkreis Rottal-Inn am Donnerstag gegen 18.50 Uhr mit seinem Mercedes auf der Straße zwischen Aufhausen und Simbach unterwegs. Auf Höhe des Ortsteils Untermandl kam ihm eine 18-jährige Eichendorferin mit ihrem BMW entgegen. Da der Rottaler gegen das Rechtsfahrgebot verstieß, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, so die Polizei.

Sohn kommt alkoholisiert zur Unfallstelle



Beide Fahrzeugführer wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autos wurden abgeschleppt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 19.000 Euro. Vor Ort leisteten die Feuerwehren Haunersdorf und Aufhausen technische Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab.

Mit seinem BMW begab sich auch der 35-jährige Sohn des Unfallverursachers zur Unfallstelle – genau wie sein Vater alkoholisiert, wie die Polizei mitteilt. Beide mussten sich jeweils einer Blutentnahme unterziehen und ihre Führerscheine abgeben.