Wallersdorf
Mülltrennung in Asylunterkunft – Polizei wird zu Streit gerufen

22.11.2023 | Stand 22.11.2023, 12:00 Uhr

− Symbolfoto: dpa

Wegen der Mülltrennung gerieten am Montag gegen 8.40 Uhr zwei Personen in der Asylunterkunft in Wallersdorf aneinander, berichtet die Polizei Landau.

Hier zeigte sich ein 22-jähriger Bewohner nicht mit den Hinweisen eines 56-jährigen Verantwortlichen einverstanden. Im Zuge der Auseinandersetzung wurde der 66-jährige geschubst und stürzte zu Boden. Beim Eintreffen der Polizei zeigten sich die Parteien wieder versöhnlich. Ermittlungen wurden eingeleitet.