Zwei Personen verletzt
Familienstreit in Wallersdorf eskaliert: 33-jähriger Sohn greift Eltern mit Messer an

27.02.2024 | Stand 28.02.2024, 8:04 Uhr

Am späten Montagabend ist die Polizei Landau nach Wallersdorf gerufen worden: Der 33-jährige Sohn hatte seine Eltern mit Gegenständen beworfen und die Mutter mit einem Messer verletzt hat.  − Symbolbild: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Zu einem Familienstreit ist es am Montagabend in Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) gekommen. Der 33-jährige Sohn hatte seine Eltern mit Gegenständen beworfen und seine Mutter mit einem Messer verletzt.



Am späten Montagabend ist die Polizei Landau zu einem Famlienstreit nach Wallersdorf gerufen worden. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass der 33-jährige Sohn seine Eltern mit Gegenständen beworfen und die Mutter mit einem Messer verletzt hat. Der Angreifer konnte von den Beamten vor Ort in Gewahsam genommen werden.

Psychische Ausnahmesituation



Im Gespräch mit dem Beschuldigten wurde deutlich, dass sich der 33-Jährige in einer psychischen Ausnahmesituation befand und ärztliche Hilfe benötigt. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus gebracht – die 62-jährige Mutter wurde zur Versorgung der Verletzungen durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die örtlich zuständige Staatsanwaltschaft Landshut wurde in Kenntnis gesetzt.

− jmü