Gründungsfest der Wehr im Landkreis Passau
Drei Hartkirchener Feuerwehren feiern gemeinsam: Eichendorfer und Oberösterreicher im Landkreis Passau

Gründungsfest der Wehr im Landkreis Passau – Gäste aus der Gemeinde Eichendorf und aus Eferding (Oberösterreich)

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 15:10 Uhr
Verena Hendlmeier

Die Abordnung der Feuerwehr Hartkirchen (Eichendorf) kam gerne nach Hartkirchen im Landkreis Passau.

Am vergangenen Wochenende fand das große 150-jährige Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen (Landkreis Passau) statt. Zahlreiche Gäste, darunter auch die Feuerwehr Hartkirchen (Gemeinde Eichendorf), waren zu diesem besonderen Anlass eingeladen.

Die Feuerwehr Hartkirchen nahm mit einer Fahnenabordnung sowie Festdamen und aktiven Feuerwehrmitgliedern an den Feierlichkeiten teil. Diese Abordnung repräsentierte die Gemeinde und trug stolz die traditionsreiche Fahne, die für das Engagement und den Zusammenhalt der Feuerwehrleute steht.

Besonders bemerkenswert war die Anwesenheit einer weiteren Feuerwehr aus Hartkirchen: Die Feuerwehr Hartkirchen aus Österreich, die im Kreis Eferding beheimatet ist. Dies bot eine einzigartige Gelegenheit für die drei Hartkirchener Feuerwehren, sich gegenseitig kennenzulernen und auszutauschen. Am Festsonntag war der Höhepunkt des Treffens erreicht.

Ein besonderes Highlight war das gemeinsame Foto der drei Feuerwehren, das am Sonntag aufgenommen wurde. Es symbolisierte nicht nur die Zusammenkunft zum Jubiläum, sondern auch die starke Gemeinschaft und die grenzüberschreitende Kameradschaft der Feuerwehrleute aus Deutschland und Österreich.
Das Gründungsfest war somit nicht nur ein Festakt zur Feier des langjährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen (Lkr. Passau), sondern auch ein Symbol für die enge Verbindung und Zusammenarbeit der Feuerwehren über Landkreis- und Ländergrenzen hinweg.