Gönnerin vieler Vereine
Brigitte Müller feiert ihren 80. Geburtstag

10.07.2024 | Stand 10.07.2024, 11:00 Uhr |
Veronika Lengfelder

Glückwünsche zum Runden: Bürgermeister Franz Aster, KDFB-Vorsitzende Bettina Schanz, Ehemann Fritz und Vorsitzender des Turnvereins Werner Hahn gratulierten Brigitte Müller zum 80. Geburtstag. − Foto: Lengfelder

Ihren 80. Geburtstag hat Brigitte Müller kürzlich gefeiert. Als Brigitte Ramet wurde sie am 29. Juni 1944 in Aufhausen geboren, wuchs dort auf und begann als 14-Jährige im Kaufhaus Füessl in Wallersdorf eine Lehre als Verkäuferin. Sie arbeitete dort bis 1971 und trifft sich seither immer noch regelmäßig mit den damaligen Arbeitskolleginnen.

1966 heiratete sie Fritz Müller und die Eheleute bezogen ein Haus an der Riccabonastraße, später in der Landshuter Straße und wohnen nun im Eigenheim an der Thomastraße. Die Kinder Thomas und Simone wurden geboren.

Zum „Runden“ gratulierten die Enkel Jakob, Victoria und Julian und vom Turnverein Vorsitzender Werner Hahn, hier war sie Gründungsmitglied. Der Frauenbund lag ihr stets am Herzen, sie war verantwortlich, dass 1992 sich die „Frauengemeinschaft“ dem KDFB anschloss und war viele Jahre lang Vorsitzende. Im Jahr 2008 erhielt sie aus den Händen des damaligen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein in Landshut eine Auszeichnung für ihre Verdienste im Ehrenamt. Im selben Jahr wurde sie vom KDFB zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Viele Jahre war sie auch Mitglied im Pfarrgemeinderat. Täglich geht Brigitte zum „Walken“.

Mit den Gratulanten wurde am Samstag im Biergarten des Gasthauses „Bräuhof“ gefeiert.