Deggendorf
Zurück in der niederbayerischen Heimat – Neue Leiterin des Aman-Kindergartens

Katharina Wallner stammt aus Eging

22.02.2023 | Stand 17.09.2023, 2:28 Uhr |

Freut sich über die neue Aufgabe: Katharina Wallner, Leiterin Aman Krippe und Kindergarten, mit Oberbürgermeister Christian Moser und Sachgebietsleiterin Waltraud Tannerbauer. −Foto: Stadt Deggendorf

Seit Oktober 2022 leitet Katharina Wallner Aman Krippe und Kindergarten. Sie tritt die Nachfolge von Eva Rausch-Flemmig an, die über 40 Jahre im Kindergarten tätig war, davon über 20 Jahre als Leiterin.


„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und hoffe auf viele tolle Momente mit meinen kleinen Schützlingen“, so Wallner, die nach über sieben Jahren in Oberbayern in ihre niederbayerische Heimat zurückkehrte.

Während ihrer Zeit in München konnte sie sich in mehreren Einrichtungen und bei verschiedenen Trägern einen umfangreichen Erfahrungsschatz aneignen und absolvierte zusätzlich berufsbegleitend die Weiterbildung zur Fachwirtin für Erziehungswesen.

In den letzten beiden Jahren leitete sie eine Krippe im Stadtteil Bogenhausen. Katharina Wallner ist in Eging am See aufgewachsen und hat an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Deggendorf ihre Ausbildung gemacht.

Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Einrichtungen

Für die Kita-Leiterin ist es oberste Prämisse, die Kinder in ihren ersten Lebensjahren optimal zu begleiten und somit einen wichtigen Beitrag zu deren Lebensweg zu leisten. Neben der Sicherstellung des Bildungs- und Erziehungsauftrags ist Katharina Wallner die Zusammenarbeit mit den Eltern, mit anderen Einrichtungen und mit dem Träger, der Stadt Deggendorf, wichtig.

− dz