Bahnhof Plattling

Verkehrsministerium: Bahn plant längeres Abstell- und Puffergleis

25.01.2023 | Stand 25.01.2023, 17:00 Uhr

Ein längeres Abstell- und Puffergleis am Bahnhof plant die Deutsche Bahn. Darüber freut sich Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter (CSU): „Das stärkt die Standorte im zentralen Niederbayern, und es bringt auch viel für die Anwohner.“ −Foto: Häusler

Gegenüber des Bayerischen Verkehrsministeriums hat die Deutsche Bahn bekannt gegeben, dass sie 2023 mit den Planungen für die Herstellung eines längeren Abstell- und Puffergleises am Bahnhof Plattling beginnen werde. Dies teilte am Mittwoch das Ministerium mit.

Verkehrsminister Christian Bernreiter (CSU) sagt: „Ich freue mich sehr, dass die Deutsche Bahn nun den Plattlinger Bahnhof zugunsten des Güterverkehrs ausbauen und heuer mit den Planungen hierfür beginnen will.“ Dies stärke die Standorte im zentralen Niederbayern, und es bringe auch viel für die Anwohner. „Denn dank der dann möglichen größeren Zuglängen sinkt die Anzahl der Güterzüge und gerade auch die Lärmbelastung in der Nacht“, führt Bernreiter aus.

Das Vorhaben sei auch ein richtiges Signal für klimafreundliche Mobilität, weil es die Bahn im Wettbewerb mit der Straße bei der Güterbeförderung stärkt. Aus diesen Gründen habe sich Bernreiter bei der Deutschen Bahn und beim zuständigen Bund intensiv für dieses Projekt eingesetzt, das nun Fahrt aufnehme.

− pz