Für alle Fitnesslevel
Stadtradeln in Osterhofen startet am Sonntag mit gemeinsamer Radtour

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 16:00 Uhr |

 − Symbolbild: dpa

Mit einer gemeinsamen, familienfreundlichen Radtour startet die Aktion Stadtradeln am Sonntag in Osterhofen.

Nur noch wenige Tage, dann startet Osterhofen ins zweite Stadtradeln. 18 Teams mit insgesamt 124 Radlern haben sich bisher für die dreiwöchige Aktion angemeldet. Und die sollten sich als Besonderheit den 16. Juni vormerken. Der amtierende Bürgermeister Kurt Erndl lädt an diesem Sonntag alle Stadtradeln-Teilnehmer zu einer familienfreundlichen Radtour durch das Stadtgebiet ein, teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.

Start zu der insgesamt 27 Kilometer langen Tour ist um 10 Uhr vor dem Rathaus. Die Route führt erst rund 16 Kilometer über Altenmarkt nach Arbing und dann an der Donau bis Mühlham, wo alle Teilnehmer zu einer kleinen Rast im Mühlhamer Keller eingeladen sind. Gutscheine dafür werden beim Start verteilt. Den Rückweg können die Radler dann entweder auf eigene Faust antreten oder sich gemeinsam mit Kurt Erndl und dem Osterhofener Stadtradeln-Koordinator Karsten Wirler auf den rund elf Kilometer langen Heimweg über Niedermünchsdorf, das Landschaftskino bei Wisselsing, Linzing, und Altenmarkt machen. Die Tour ist einfach und für alle Fitnesslevel geeignet. Gefahren wird überwiegend auf befestigten Wegen.

Stadt bittet um unverbindliche Anmeldung



Um optimal planen zu können, bittet die Stadt um unverbindliche Anmeldung unter stadtradeln@osterhofen.de oder telefonisch unter ✆09932/403-115.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, aber sich noch nicht angemeldet hat, kann das nach wie vor unter www.stadtradeln.de/osterhofen tun. Wer keine eigene Gruppe hat, schließt sich einfach unkompliziert dem offenen Team der Stadt Osterhofen an. Mit der kostenlosen Stadtradeln-App ist das Kilometer-Sammeln dann ein Kinderspiel. Ohne App kann man die gefahrenen Strecken im Internet unter www.stadtradeln.de/osterhofen eintragen.

Und das Kilometersammeln lohnt sich heuer besonders: Je drei Radlerinnen und Radler mit den meisten gefahrenen Kilometern erhalten Osterhofener Gutscheinkarten im Wert von 20 Euro, 30 Euro und 50 Euro. Für die drei Teams mit dem höchsten Kilometer-Schnitt pro Radler gibt es Gutscheinkarten im Wert von 100 Euro, 200 Euro und 300 Euro.

Jeder kann ein Team gründen



Übrigens kann jeder ein Stadtradeln-Team gründen, um am Wettbewerb teilzunehmen: Ob Familien, Freundesgruppen, Unternehmen, Vereine, Dorfgemeinschaften oder Schulen. Vorbild ist in Osterhofen die Grundschule Altenmarkt. Sie ist bereits mit fünf Teams angemeldet. Die Schüler und Lehrer nutzen die Aktion als Fortsetzung des Autofastens, zu dem die Schulfamilie heuer im April aufgerufen war, um die Verkehrssituation rund um das Schulgelände zu entschärfen. Rektorin Tanja Anthofer freut sich, dass bei der Aktion das Gemeinschaftsgefühl gestärkt wird. „Und gleichzeitig wird auch noch etwas für die Umwelt getan.“

− oz