Lagerschaden: Pumpe wird gewartet

Schöpfwerk bringt trotzdem volle Leistung

18.06.2024 | Stand 18.06.2024, 1:18 Uhr |

Aicha. Viel in Betrieb gewesen ist das Schöpfwerk in Aicha – nach dem Hochwasser Anfang Juni hat das Wasserwirtschaftsamt am vergangenen Freitag einen Schaden am Lager einer der Pumpen festgestellt.

Es besteht kein Grund zur Sorge, weiß Siegfried Ratzinger vom Wasserwirtschaftsamt Deggendorf. Nachdem der Schaden festgestellt worden war, sei die Pumpe ausgebaut und zur Wartung geschickt worden. Indes laufen drei elektrische Pumpen als Ersatz, führt Ratzinger aus.

Das Schöpfwerk verrichtet weiterhin wie gewohnt seine Arbeit – die volle Schöpfwerksleistung sei durch die drei elektrischen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?