Polizei muss eingreifen
Kitzrettung: Streit zwischen Landwirt und Jäger in Iggensbach eskaliert

16.06.2024 | Stand 16.06.2024, 18:51 Uhr |

Die Polizei musste im Landkreis Deggendorf bei einem Streit zwischen einem Landwirt und einem Jäger eingreifen.  − Symbolbild: Boris Roessler/dpa

Ein Jäger und ein Landwirt sind am Samstag so aneinandergeraten, dass die Polizei eingreifen musste. Der Ausgangspunkt: Der Landwirt wollte eine Wiese im Gemeindebereich von Iggensbach (Landkreis Deggendorf) mähen, der Jäger wollte diese Wiese vorher nach Rehkitzen absuchen.



Warum genau sie in Streit gerieten, lässt sich aus der Meldung im Polizeibericht nicht genau nachvollziehen.

Die Deggendorfer Polizei schreibt: „Als die beiden Männer im Gespräch waren, soll der Landwirt die Tür des Traktors zugeschlagen haben und dabei den Jäger im Bereich der Schulter erwischt haben. Der Landwirt gab wiederum an, dass der Jäger mit einem langen Holzstock in dessen Richtung schlug. Deshalb habe dieser die Traktortür zugeschlagen.“

Immerhin: Keiner habe eine medizinische Versorgung gebraucht, informiert die Polizei.

− dz