Tobias Vogl neuer Landesgeschäftsführer
Karriere-Start bei spektakulärem Hochwasser-Einsatz: Deggendorfer Chef der Bergwacht

15.06.2024 | Stand 15.06.2024, 11:00 Uhr |

Mit Tobias Vogl hat die Bayerische Bergwacht seit 1. Juni einen neuen Landesgeschäftsführer. Der 34-jährige Deggendorfer ist verantwortlich für 45 Festangestellte, 3500 ehrenamtliche Helfer und 900 Anwärter. Sein Anspruch: „Wir wollen auch in Zukunft ehrenamtlich, professionell und in der ersten Liga im europäischen Bereich Berg- und Höhlenrettung betreiben.“ Er weiß, wovon er spricht, denn als Leiter des Zentrums für Sicherheit und Ausbildung war er zuletzt für den gesamten Ausbildungsbereich der Bergwacht verantwortlich. Begonnen hat seine Karriere mit einem spektakulären Hochwassereinsatz 2013.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?