Pflege für die letzte Ruhestätte
Heide und Stiefmütterchen: Vor Allerheiligen richten viele Osterhofener die Gräber

27.10.2023 | Stand 27.10.2023, 19:34 Uhr |

Das Grab eines geliebten Menschen hat für die Angehörigen eine große Bedeutung. Auch der Friedhof in Osterhofen (Lkr Deggendorf) ist ein fester Erinnerungsort, ein Kontaktpunkt, an dem man Menschen nahe kommen kann, obwohl sie eigentlich so fern sind. Umso wichtiger ist es, dass dieser Ort auch schön und gepflegt aussieht. Dafür sorgen die meisten Menschen selbst, und für diejenigen, die das nicht können, springen andere ein.

Jetzt, wenige Tage vor Allerheiligen, beginnt für Fabian Ammer, Inhaber des Gartencenters 1A Ammer, und Margit Zankl, die sich für Ammer um die Friedhofspflege kümmert, die letzte und heiße Phase der Pflanzsaison. „Nach dem Feiertag Anfang Oktober habe ich begonnen und jetzt sind noch die letzten dran“, sagt Margit Zankl, die die OZ bei der Arbeit auf dem Friedhof in Osterhofen trifft.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?