Nebenkostenprivileg fürs Kabel-TV endet
Damit der Bildschirm nicht duster bleibt: Deggendorfer Mieter müssen Verträge abschließen

24.05.2024 | Stand 24.05.2024, 9:29 Uhr

Der heimische Fernseher kann bald zappenduster bleiben – zumindest in Mietwohnungen. Denn deren Eigentümer oder Hausverwalter dürfen die Kosten für Kabelanschluss-Sammelverträge ab 1. Juli nicht mehr auf die Nebenkosten umlegen – und kündigen sie. Jetzt müssen die Mieter aktiv werden.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?