Tropische Temperaturen
Abschlussprüfungen an der Deggendorfer Realschule Maria-Ward haben begonnen

19.06.2024 | Stand 19.06.2024, 17:00 Uhr |
Barbara Nitsche

An der Realschule Maria Ward stand am Mittwoch die Abschlussprüfung in Deutsch auf dem Programm. − Foto: Barbara Nitsche

In den frühen Morgenstunden hatte der Hausmeister am Mittwoch für offene Türen und frischen Wind in der Aula der Realschule Maria-Ward gesorgt. 53 Mädchen der zehnten Klassen waren nach einer kurzen Andacht anschließend im Fach Deutsch bei der ersten Abschlussprüfung gefordert.

Drei Themen standen in den kommenden 240 Minuten zur Auswahl. Bei der klassischen Erörterung mit sagenhaften 15 Materialanhängen standen die Vorteile des öffentlichen Personennahverkehrs im Fokus. Ferner sollte erörtert werden, wie die Nutzung attraktiver gemacht werden kann. Handlungsfelder und Teilstrategien wurden dazu in einem „Fahrplan“ des Verkehrsministeriums und des Zukunftsrates ÖPNV aufgelistet.

Text aus einer Zeitung und ein Roman als Prüfungsthema



Eines der beiden textgebundenen Themen befasste sich mit der steigenden Unverbindlichkeit der deutschen Bevölkerung. Unter dem Titel „Bleibt’s dabei?“, erschienen am 3. Dezember 2022 in der Süddeutschen Zeitung, wird beschrieben, warum es Menschen so schwerfalle, sich festzulegen, und was daran bedenklich sei. Die Schülerinnen sollten Fragen zum Text beantworten und zudem ihre Position zu einer kurzfristigen Absage eines Freundes durch eine Kurznachricht darlegen.

Zu guter Letzt stand noch ein Auszug aus dem Roman „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leki zur Auswahl. Auch hier sollte nach der Beschreibung sprachlicher Auffälligkeiten und deren Wirkung Stellung bezogen werden. Die Frage lautete, inwiefern das Reisen einen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung leisten könne.

Französische und englische Abschlussprüfung noch diese Woche



Am Donnerstag findet die französische Abschlussprüfung, am Freitag die englische statt. Bis der letzte Prüfungstermin am Donnerstag, 27. Juni, für den Zweig Sozialwesen über die Bühne geht, ist am Montag noch für alle Mathematik angesagt. Die „BwRler“ (Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen) schreiben am Dienstag ihren Abschluss. Wer seine Note verbessern möchte, hat bei der mündlichen Prüfung Gelegenheit dazu.

Die Abschlussfeier findet nach dem Gottesdienst in der Mariä Himmelfahrtskirche am Freitag, 19. Juli, in der Aula statt.

− nba