Mehr Geld trotz Sparkurs
Warum in Bad Reichenhall die Ausgaben für Stadtmarketing und Philharmoniker steigen

Nachgefragt zum Haushalt

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 7:00 Uhr

Gebühren rauf, Ausgaben runter: Die Stadt Bad Reichenhall (Landkreis Berchtesgadener Land) muss sparen, das macht der Haushalt deutlich. In manchen Bereichen steigen die Ausgaben jedoch auch – zum Beispiel fürs Stadtmarketing und auch der Zuschuss, den die Stadt den Bad Reichenhaller Philharmonikern gewährt. Die Heimatzeitung hat nachgefragt, warum.

Für die Bad Reichenhall Tourismus und Stadtmarketing GmbH (BRM) hat die Stadt dieses Jahr knapp 2,2 Millionen Euro Verlustausgleich eingeplant. Im vergangenen Jahr standen 1,7 Millionen im Haushalt, im Jahr zuvor waren es 1,3 Millionen Euro.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?