Von Bierverkostung bis zum Leonhardiritt
Programm im Überblick: Das ist bei der Pfingstfestwoche in Holzhausen geboten

15.05.2024 | Stand 15.05.2024, 13:00 Uhr
Maria Horn

Die Rösser haben am Pfingstmontag beim Leonhardiritt wieder ihren großen Auftritt. − Foto: Maria Horn

Für alle Freunde von zünftiger Bierzeltstimmung ist es bald wieder soweit. Vom Samstag, 18. Mai, bis Sonntag, 26. Mai, wird wieder die Holzhauser Bierzeltwoche in der Gemeinde Teisendorf (Berchtesgadener Land) veranstaltet.

Die Organisatoren haben auch diesmal ein unterhaltsames Programm zusammengestellt. Die Stimmung mit verschiedenen Musikgruppen und die traditionellen Veranstaltungen wie der Leonhardiritt, das Eselrennen und das Kaltblutfest der Kaltblutzuchtvereinigung Berchtesgadener Land bieten interessante Abwechslung für ein breites Publikum. Bei kulinarischen Schmankerln und süffigen Getränken ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Samstag, 18. Mai



19.30 Uhr Festauftakt mit Eröffnung durch Bürgermeister Thomas Gasser und Brauereichef Christian Wieninger. Die „Glorreichen Halunken“ sorgen für Stimmung im Zelt.

Pfingstsonntag, 19. Mai



12 Uhr Mittagstisch, 13.30 Uhr Start zum Eselrennen, die Stoißberg Musi spielt zünftig auf. Ab 19 Uhr Bierzeltstimmung mit der Musikkapelle Teisendorf.

Pfingstmontag, 20. Mai



Ab 9 Uhr Frühschoppen mit der Bergknappenkapelle Neukirchen, 10 Uhr traditioneller Leonhardiritt mit schließendem Gottesdienst vor dem Holzhauser Kircherl, ab 12 Uhr unterhält die Musikkapelle Ringham-Petting im Bierzelt die Besucher, ab 18.30 Uhr sorgt die Musikkapelle Neukirchen für Stimmung.

Donnerstag, 23. Mai



Nach zwei Ruhetagen geht es wieder hoch her im Zelt. Dazu haben sich die Veranstalter für heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der Donnerstag, 23. Mai steht im Zeichen der verschiedenen Biergenüsse. An diesem Abend ist guter Geschmack gefragt. Gegen einen geringen Unkostenbeitrag bekommt jeder Gast ein eigenes Glasl. Dann kann an einer exklusiven Bierverkostung der Flaschenbiere der hiesigen Brauerei teilgenommen werden. Die „Jungen GREADOIA“ werden den Festgästen mächtig einheizen.

Freitag, 24. Mai



Am Freitag, 24. Mai, gibt es ab 19.30 Uhr Musi und Gaudi im Zelt mit der „Jubiläums-Böhmischen“. An diesem Abend ist auch eine Tischreservierung möglich.

Partyband am Samstag



Genau das Richtige für einen tollen Samstagabend haben die Veranstalter am 25. Mai ab 20 Uhr auf dem Programm. Wenn die Partyband „Rotzlöffel“ zu Gast in Holzhausen ist, dann wird von traditionellen Klängen bis hin zu Rock, Pop und Stimmungshits eine breite Musikpalette aufgelegt.

Frühschoppen am Sonntag



Am Sonntag, 26. Mai, gibt es ab 10 Uhr einen Frühschoppen mit der Musikkapelle Weildorf. Um 13 Uhr startet das Kaltblutfest der Kaltblutzuchtvereinigung Berchtesgadener Land.

Dabei werden die gemütvollen Rösser in den Mittelpunkt gestellt, Arbeitsweisen aus früherer Zeit in Erinnerung gerufen, verschiedene Anspannungsarten gezeigt, Zuchterfolge aus dem Verein vorgestellt und viel Hintergrundwissen vermittelt. Ab 18 Uhr gibt es einen stimmungsvollen Festausklang mit der Musikkapelle Piding. Am letzten Abend ist um 21 Uhr die Verlosung.