Fahndung mit Foto
Polizei sucht nach 84-Jähriger aus Ainring – Hilflose Lage befürchtet

10.06.2024 | Stand 12.06.2024, 9:18 Uhr |

Eine 84-jährige Frau wird seit Sonntagnachmittag in Ainring (Berchtesgadener Land) vermisst. Die Frau sei womöglich in einer hilflosen Lage, daher sucht die Polizei mit einem Foto nach ihr. − Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Eine 84-jährige Frau wird seit Sonntagnachmittag in Ainring (Berchtesgadener Land) vermisst. Die Frau sei womöglich in einer hilflosen Lage, daher sucht die Polizei mit einem Foto nach ihr.

 



Wie die Polizei mitteilt, wird die 84-Jährige seit Sonntagnachmittag aus dem örtlichen Seniorenwohnstift vermisst. Sie sei demnach auf Medikamente angewiesen und womöglich in einer hilflosen Lage.

 

Personenbeschreibung der Vermissten



Da sie bislang nicht gefunden werden konnte, geht die Polizei an die Öffentlichkeit. Die Vermisste heißt Christa Trommer und soll 1,61 Meter groß sowie 58 Kilogramm schwer sein. Sie trage weiße, nackenlange Haare und eine Brille. Bekleidet sein soll sie mit einer kurzen, blauen Hose und einem blau-gelb-weiß gestreiften T-Shirt. Außerdem trage sie rosa Ballerinas. 

Bislang habe es keinen Hinweis auf den Verbleib der Vermissten gegeben. Die Polizei sucht mit mehreren Einsatzkräften, Diensthunden und der Feuerwehr. Wer die Vermisste seit Sonntagnachmittag gesehen hat und Angaben zu ihrem Aufenthalt machen kann, soll sich bei der Polizei unter 08654/46180 oder jeder anderen Dienststelle melden.

− lha